Katwijks Museum

Das Katwijks Museum befindet sich im Zentrum Katwijks und ist vom Boulevard, dem Strand und dem Meer aus zu Fuß zu erreichen. Das Museum ist in einem geräumigen und vor kurzem ausgebauten Komplex untergebracht. 1984 wurde in einer ehemaligen Reederwohnung begonnen. Dieses vom Architekten Jesse gebaute Haus (1888-1889) ist in ein besonders geschmackvolles Museum mit einer variierte Sammlung umgestaltet worden.

Künstlerkolonie Katwijk
Seit dem 16. Jahrhundert waren in Katwijk Maler ansässig. Der Höhepunkt war d…

Mehr lesen

Das Katwijks Museum befindet sich im Zentrum Katwijks und ist vom Boulevard, dem Strand und dem Meer aus zu Fuß zu erreichen. Das Museum ist in einem geräumigen und vor kurzem ausgebauten Komplex untergebracht. 1984 wurde in einer ehemaligen Reederwohnung begonnen. Dieses vom Architekten Jesse gebaute Haus (1888-1889) ist in ein besonders geschmackvolles Museum mit einer variierte Sammlung umgestaltet worden.

Künstlerkolonie Katwijk
Seit dem 16. Jahrhundert waren in Katwijk Maler ansässig. Der Höhepunkt war die Periode 1880–1914. Damals gab es viele in- und ausländische Künstler im Dorf. Manche blieben in Katwijk, zum Beispiel Jan Toorop, B.J Blommers und Willy Sluiter. Sie spielten eine wichtige Rolle in der wachsenden Künstlerkolonie, die vor allem aus Anhängern der Haager Schule bestand. Sie wurden von dem Fischereileben angezogen. Gemälde, grafische Kunst und Skulpturen dieser Künstler sind in der permanenten Ausstellung zu sehen.

Schiffsmodelle und Katwijker Tracht
Das ganze Jahr hindurch werden Wechselausstellungen organisiert. Auch den Werken von heutigen Künstlern wird dabei Beachtung geschenkt. In der Bootshalle stellt eine Sammlung Schiffsmodelle die Entwicklung der Katwijker Schiffe dar, die zwischen 1600 und 1950 gebraucht wurden. Auch können Sie sich ein Modell des Hospital-schiffes 'De Hoop II‘ (Die Hoffnung II) ansehen, das den Fischern wenn nötig zu Hilfe kam. Auch finden Sie verschiedene Geräte die mit der Fischerein in Verbindung stehen. Die Katwijker Tracht fehlt ebenfalls nicht. Mittels Wechselausstellungen wird eine Übersicht über ihre manchmal unerwartet farbenreiche Entwicklung gegeben. Im obersten Stockwerk gibt es eine Ausstellung über die römische Geschichte von Katwijk. In einer Strandkabine kann man sich den echten Katwijker Dialekt anhören.

Kunst in dem Leuchtturm
Im Sommer können Sie sich den ehemaligen Leuchtturm ansehen. Hier ist eine kleine ständige Ausstellung über die Geschichte der Feuerbake von 1605 eingerichtet. Auch bietet der Turm eine wunderschöne Aussicht.

Weniger anzeigen

Öffnungszeiten

  • jeden Montaggeschlossen
  • jeden Dienstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Mittwochvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Donnerstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Freitagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Samstagvon 10:00 bis 17:00
  • jeden Sonntaggeschlossen

Merkmale

Ausstattung (Unterkunft)

  • LiftJa

Zielgruppe

  • KinderJa

Ausstattung (Allgemein)

  • Garderobe: Unbewachte Garderobe

Hier schon mal ein Vorgeschmack

Hotspot